Lukas Landl

 Aich Motorsport

Kurzbeschreibung

Mein Motto: Never Stop Striving! Mein Ziel: Profi-Rennfahrer werden und von meiner Passion zu leben. Mein Begleiter: Das könnten Sie sein!

Beschreibung

2021 plane ich gemeinsam mit dem Eastside Motorsport Team den Einstieg in den Renault Clio Cup Central Europe zu unternehmen. Nach zwei erfolgreichen Saisonen im nationalen Kartsport und Testfahrten in diversen Formel-Boliden soll der Clio Cup Central Europe für mich nun als Sprungbrett in den internationalen Profi-Rennsport dienen und bietet zudem beste Aufstiegsmöglichkeiten in den GT4 und weiters den GT3-Sport sowie in die TCR. Das Eastside Motorsport Team konnte in der Saison 2020 bereits fünf Mal ein Podium erringen und sogar einen Sieg feiern. Auch im Umgang mit Sponsoren setzt man bereits neue Maßstäbe (siehe Sponsoring-Angebote).

Die geschichtsträchtigen Renault-Markenpokale verbindet man schon seit den Siebzigerjahren mit dramatischen Rennen, fesselnden Positionskämpfen, vollen Starterfeldern und begeisterten Zuschauern. Diese positiven Attribute und ein starker, professioneller und gleichzeitig sympathischer Auftritt durch das Team und mir als Fahrer, sowohl an der Rennstrecke als auch in den (sozialen) Medien, bieten Unternehmen eine emotionale und reichweitenstarke Plattform für die Marketing-Kommunikation.

Auf Anfrage lasse ich Ihnen gerne eine Broschüre zukommen mit einer Beschreibung aller Sponsorenangebote (siehe Angebote) sowie allen Infos und Daten zu meiner Person, dem Rennteam und der Rennserie.

Mehr zu mir und meinem Image finden Sie in den verlinkten Sozialen Medien sowie und vor allem auf meiner Website, welche ebenfalls verlinkt ist.

Unser idealer Sponsor

Alle, die mit genauso viel Herzblut hinter dem Projekt stehen wie ich selbst.

Verwendungszweck

Saison Renault Clio Cup Central Europe;

dies beinhaltet:

  • Nenngebühr für die Saison inkl. aller offiziellen freien Trainings
  • Boxenmiete (wenn möglich)
  • Komplette Anzahl der im Reglement enthaltenen neuen Slick-Reifen
  • Einsatzkosten des Fahrzeugs inkl.
    • Kraftstoff für die offiziellen freien Trainings, die Qualifikation und die Rennen
    • Revisionskosten + Standard-Fahrzeugvorbereitung für die Rennwochenenden
    • Ein permanenter Mechaniker am Fahrzeug + ein technischer Leiter
    • Datenanalyse + Set-Up-Arbeit mit einem Ingenieur
    • Fotograph an der Rennstrecke
    • Medienberichte und Social Media Arbeit
    • Hospitality für den Fahrer
  • Transport des Fahrzeugs mit einem Rennsport-Auflieger

Weitere Kosten, die zu decken sind;

dies beinhaltet:

  • Versicherungen
  • Ausrüstung für den Fahrer
  • Hospitality + Catering für Gäste
  • Taxifahrten
  • Driver Coach/Instruktoren

Reichweiten / Links

Größte Erfolge

  • Top- und Podiumsplatzierungen Österreichische Team-Kart Staatsmeisterschaft (ÖTSM)
    •   Sprint- & Langstreckenrennen
    •   Austrian Kart Cup
    •   ÖTSM Junioren
  • Bestleistung beim Young Drivers Test im Formel ADAC, Team Procar Motorsport
  • Erfolgreicher Internationale D-Lizenz-Lehrgang im Formel Renault 2.0, Team Donau Autosport
  • Erfolgreiche erste Testfahrten im Tatuus Formel 4, Team Procar Motorsport

Kennzahlen für Sponsoren

Reichweite 2019/20 in Zahlen:
  • 140.000 Veranstaltungsbesucher pro Jahr
  • Livestreams: ~43.000 Abrufe
  • Sendedauer: 862 Minuten
  • Pressemitteilungen: 52
  • Printreichweite: 95 Mio.
Lukas Landl:
  • Website:
    • Aufrufe/Monat: 900
    • 200 Kontakte/Monat
  • Facebook, Instagram & Co.:
    • Impressionen/Monat: >84.000
    • 28.000 Online-Kontakte/Monat
    • Follower: ~7000
  • YouTube:
    • Aufrufe/Monat: ~250.000
    • Aufrufe insgesamt: >10 Mio.
    • Follower: >11.000
Veranstalter:
  • Webseitenzugriffe: >420.000
  • Besucher: >65.000
  • 4300 Facebook-Fans
  • Reichweite Facebook: >40.000